Das nachfolgende „Praktikums“-Angebot flatterte mir mit der Bitte um Weitergabe auf den Tisch. Themenrecherche, Texte verfassen – spannende und anspruchsvolle Aufgaben, wie der Verfasser es ganz richtig einordnet. Schade nur (irgendwas ist ja immer), dass es weiter unten noch heißt: Wir können die Praktikumszeit leider nicht finanziell vergüten.“

Ist das nicht ein Jammer? Nun ja, was ist schon Geld gegen die Chance, Erfahrungen zu sammeln. Vor allem die Erfahrung, wie man einem Unternehmer und seiner Contentfarm zum Erfolg verhilft, indem man kostenlos für ihn arbeitet…

Hier nun der Text im vollen Wortlaut:

Spannender und anspruchsvoller redaktioneller Aufgabenbereich – von zu Hause aus machbar, bei freier Zeiteinteilung

 

A. Was wünschst Du Dir für das Praktikum???

 

Hast Du Freude daran, spannende Tipps und Infos im Internet zu recherchieren, und mit Hilfe der daraus wachsenden Erkenntnisse selber Texte zu entwickeln, und zu beobachten, wie Leute darauf reagieren? Möchtest Du lernen, Informationen, Tipps, und eigene Erkenntnisse sympathisch, jugendlich, kreativ und animierend in Worte zu fassen, und Deinen Lesern so zu präsentieren, dass sie das tun, und zwar völlig freiwillig, was wir uns von Ihnen wünschen? Hast Du Spaß daran, Dritte mit Deiner Wortwahl und seiner Ansprache zu fesseln, begeistern und restlos zu überzeugen? Die Gedanken und das Handeln der Leser zu lenken und zu steuern? Hast Du Lust, durch eigene Erfahrungen in der Praxis Dich zu schulen und Dich sprachlich zielgerichtet weiter zu entwickeln, auf dass Du später immer besser erkennst. Möchtest Du Dir Erkenntnisse und Fähigkeiten erarbeiten, die Dir später einmal gewaltige Möglichkeiten im Umgang mit Deiner Sprache bieten? Möchtest Du lernen, die Sprache als Instrument zu nutzen, die Gedanken anderer zu steuern und zu lenken?

 

Dann suchen wir genau Dich, für ein richtig tolles Praktikum!

 

Finde bei uns heraus, wozu Du in der Lage bist! Lerne in der Praxis, wie Leute auf das reagieren, was Du ihnen erzählst oder vorschlägst. Überlege und lerne in der Praxis, wie Du mit den passenden Infos, Tipps und Verweisen das erreichen kannst, was wir uns vorgenommen haben. Dann lernst Du für Dein Leben! Viel Spaß und viel Erfolg!!!

 

B. Ausgangslage

 

Wir haben für unser Portal über 3000 Kategorien entwickelt, die sehr vielfältig sind. Es handelt sich um über 3000 verschiedene Kategorien (= Themen). Dazu haben wir eine Datenbank mit allen Städten und Gemeinden in Deutschland. Jeder Beschreibung einer Kategorie wird kann bei uns so in Verbindung mit über 12.000 Städten gefunden werden, also über 12.000mal!

 

Wir benötigen für alle Kategorien Texte mit spannenden Hintergrundinformationen und Tipps, die immer mehr Besucher auf die Seite locken, und die den Besuchern der Seite neue Information, viel Spaß und einen erheblichen Mehrwert bieten.

 

Die Texte sollen die Leser fesseln, ihn in Folge dessen dazu bringen, sich weiter auf xyzdomainname.de zu erkundigen, sprich weitere Seiten zu öffnen. Zudem sollen solche Begriffe verwendet werden, die Suchmaschinen signalisieren, welches Thema auf der jeweiligen Seite behandelt wird, und es soll zusätzlich erreicht werden, dass über die Begriffkombinationen automatisch immer mehr Menschen auf das Portal kommen. Schließlich soll erreicht werden, dass die Suchmaschinen durch die Beschreibung xyzdomainname.de so viel besser auslesen kann, dass die Google AdSense Werbung sich in passender Weise automatisch dem Inhalt der Seite anpasst.

 

Unsere Zielgruppe sind in erster Linie Menschen, wie sie auf Facebook zu finden sind. Suchmaschinenaspekte sollen auch mit in die Textgestaltung einfließen, weil immer mehr Besucher über Suchmaschinen, insbesondere über Google, auf unser Portal kommen sollen.

 

Testet doch mal, wie gut Ihr dazu in der Lage seid, diese Zielgruppe sympathisch anzusprechen, zu begeistern und davon zu überzeugen, das zu tun, was wir gemeinsam als Ziel ausgeben! Eine psychologisch außerordentlich spannende Aufgabe, oder?   🙂

 

C. Eure Aufgaben im Konkreten

 

1. Ihr recherchiert im Netz zu bestimmten vorgegebene Themen nach spannenden Informationen.

 

2. Ihr schreibt die Texte um und bringt sie mit völlig eigenen faszinierenden Worten in unser Portal, passend zu den Kategorien.

 

3. Ihr bekommt ein Tool in die Hand mit Hilfe dessen Ihr prüfen und erkennen könnt, welche Begriffe bei Google wie oft angefragt werden, damit Ihr die passenden Begriffe in Eure Texte einflechten könnt.

 

4. Ihr könnte auch wahlweise zwischendurch mal zu unterschiedlichen Themen und für unterschiedliche Städte im Netz nach frei verfügbaren Fotos und Bildern recherchieren, oder sogar selber welche machen, und diese anschließend im Portal hochladen und veröffentlichen. Wer kreativ ist und Lust hat, kann auch selbst gemachte Fotos beschriften und als eCards online stellen.

 

5. Sucht bitte die zu den einzelnen Themen Infos und Tipps heraus, die die Besucher der Seiten Eurer Meinung nach am meisten fesseln, und den größten Mehrwert bieten.

 

6. Bietet den Besuchern der Seite spannende Links an, die zum Weitersuchen auf xyzdomainname.de oder zum Suchen auf anderen Portalen nach weiteren Infos animieren. Das Gesamtangebot muss rund sein, Mehrwert bieten und Spaß machen, so, dass die Besucher aktuell weitersuchen und jederzeit gerne wiederkommen: Das ist das erklärte Ziel!!! Und das unter dem Motto: Immer in die Lage des Besuchers versetzen. Was will er? Was wünscht er sich, wenn der die Seite mit dem Thema betritt?

 

D. Anforderungen

 

Das Anforderungsprofil ergibt sich aus den Aufgaben und den Zielen.
– Internataffinität
– Spaß am Recherchieren im Netz
– Große Freude im zweckorientierten Umgang mit der deutschen Sprache
– Kreativität und Ideenreichtum: Herausfinden und umsetzen, was die Besucher besonders spannend finden, und was sie motiviert zu tun, was man will
– Feinfühligkeit, Sensibilität und „sich in die Lage des anderen versetzen können“
– Das passende Verhältnis zwischen jeder Menge Eigenständigkeit und Fähigkeit zu Kommunikation und Kooperation
– Begeisterung, Leidenschaft und Einsatzbereitschaft
– Volle Identifikation mit den vorgegebenen Aufgaben und Zielen
– Selbstkritische konsequente Überprüfung der Wirkung der eigenen Arbeit, Fähigkeit, umzudenken, Lernwille, Zielorientierung, Zielstrebi
gkeit, Freude am Erfolg

– Spaß, Spaß, Spaß!!!    😉

 

E. Zusatzinfo

 

Die Arbeit ist sehr anspruchsvoll, weil verschiedene Aspekte bei der Texterstellung berücksichtigt werden müssen. Jeder Praktikant bekommt zu Beginn einen Leitfaden für die Erstellung der Texte an die Hand, als Orientierungshilfe. Wir wollen einiges mit Euch erreichen. Ein Ziel ist es wie schon formuliert, mit den Ergebnissen Eurer Arbeit Portalbesucher zu begeistern und diese zu animieren, aktiv unsere Portalangebote zu nutzen und wieder zu kommen. Mehr wird an dieser Stelle dazu noch nicht verraten!   ???

 

Ihr könntet von zu Hause arbeiten und Euch die Zeit frei einteilen. Ihr benötigt einen Rechner und einen Internetanschluss. Der Praktikumszeitraum kann individuell vereinbart werden.

 

Hättet Ihr Lust auf ein solch spannendes Praktikum? Das wäre klasse! Meldet Euch doch einfach mal bei uns, per Email oder per Telefon! Es kann schnell losgehen!

 

F. Noch ein paar Infos am Rande:

 

Wir benötigen derzeit gleich mehrere Praktikanten, allein schon für den redaktionellen Bereich. Wir sind sehr dankbar über jeden Kontakt der in unser Profil passt. Das Praktikum kann ab sofort beginnen. Ein späterer Beginn ist nach Absprache theoretisch auch möglich.

 

Nebenbei  –  für alle, die das evtl. auch interessieren könnte: Auch in den Bereichen „Programmierung“ und „Design“ könnten wir kreative, aktive und zielorientierte Unterstützung gebrauchen. Wer Lust auf diesen / diese Bereich(e) hat, und genügend Vorkenntnisse besitzt, ist gerne dazu eingeladen, sich bei uns in Form eines Praktikums oder gar (noch besser) Studien begleitend auszutoben und weiter zu entwickeln. Man kann sich hier jede Menge einbringen und jede Menge autodidaktisch mit entwickeln. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!!!

 

Es handelt sich übrigens um die positive Weiterentwicklung des Portals  xyzdomainname.de/. Wir haben damit eine Menge vor. Kreative Köpfe voller Leidenschaft und Zielstrebigkeit sind gefragt. Was genau wir damit vorhaben, erläutern wir gerne auf Nachfrage in einem persönlichen Gespräch. Lasst Euch überraschen!!!   🙂

 

Wir können die Praktikumszeit leider nicht finanziell vergüten.

 

Wer Spaß daran hat, sich aktiv an unseren spannenden Prozessen zu beteiligen, melde sich bitte schnellstmöglich bei mir. Meine Kontaktdaten:

 

[XXXXX]

 

Keywords:
Redaktion, Praktikum Gesuche, Praktikanten, Praktikant, Marketing, PR, Pressearbeit, Internet, Recherche, recherchieren, Texte schreiben, Werbung, Praktikumsgesuch, Praktika, schreiben, Redakteur, Redakteure, Lernen, Weiterbildung, Ausbildung, kreativ, Kreativität, Spaß, Freude, Arbeit, Job, freie Zeiteinteilung, Medien, Medienwissenschaft, Online, redaktionelle Tätigkeiten, redaktionelle Tätigkeit, SEO, SEM, Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinen Marketing, Suchmaschinen Optimierung, IT, Internet Recherche, Fotos, Bilder, Fotograph, Design, Designer, programmieren, PHP, Programmierer, Programmierung, MySQL, Javascript, HTML, Spaß, Unterhaltung, Facebook, Praktikumsplatz zu vergeben, Praktikum zu vergeben, Praktikumsangebote, Praktikumsangebot, Praktika zu vergeben, Praktika Angebote,

 

Beschreibung:
Wir suchen aktive, nach vorne gerichtete Praktikanten zur Weiterentwicklung unseres Portals, für mehrere Teilbereiche: Redaktion, SEO / SEM, Programmierung, Design, Marketing, Vertrieb. Wo liegt Euer Interesse?

 

Lerninhalte
Lerninhalte ergeben sich aus der Projektbeschreibung und dem Leitfaden, den man zu Beginn des Praktikums erhält. Man lernt einiges praktisch, aus Bereichen wie SEO, SEM, Redaktion, Auswirkung von redaktionellen Tätigkeiten auf SEO – SEM – Einnahmen aus Google AdSense, usw. Man könnte sich auf Wunsch auch grafisch und programmiertechnisch betätigen.

 

Die Aufgaben:
Die Praktikumslaufzeit ist offen. Wir können sie individuell besprechen. Die Aufgaben können von zu Hause aus bearbeitet werden, bei freier Zeiteinteilung. Hauptsache, es macht Spaß und wir kommen zielgerichtet und systmatisch voran!

 

Mehr siehe unten und im persönlichen Gespräch!

Wenn im Zusammenhang mit islamistisch motivierten Anschlägen Islamismus und Islam in einen Topf geworfen werden, sind die Mahner nicht weit, die vehement einfordern, das doch bitte differenziert zu betrachten. Und das völlig zu Recht!

Wenn jedoch in Norwegen ein offenbar fundamental-christlicher und rechtsradikaler Attentäter auftaucht, sind es vielfach die selben Leute, die nun völlig selbstverständlich konstatieren, dass dies ja nur die Spitze des Eisbergs sei, den sie zielsicher als „das konservative Spektrum“ identifizieren.

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)

Das Problem: Südkoreaner arbeiten viel und haben keine Zeit, im Supermarkt einkaufen zu gehen.

Die Chance: Sie sind innovationsfreudig und haben meist ein Smartphone dabei.

Die Idee: Tesco bildet in U-Bahn-Stationen und anderen Plätzen das Supermarkt-Sortiment ab. Kunden können von den mit QR-Codes versehenen Produktfotos direkt bestellen – abends wird das Ganze nach Hause geliefert.

Erfolg der Aktion: eine Steigerung der Onlineverkäufe um 130%. Hut ab für die innovative Idee und gelungene Umsetzung!

Wahrscheinlich würde er mir fehlen. Tut er aber nicht, denn er kommt zuverlässig wie das Amen in der Kirche mindestens einmal pro Woche: Der Anruf einer SEO-Agentur auf Kundensuche. Dieses Telefonat folgt zwangsläufig dem Standard-Gesprächsleitfaden für SEO-Akquisitionsgespräche, den der Verband verzweifelter Suchmaschinenoptimierer (VVS) auf seiner Website zum Download anbietet.

498724_r_by_wrw_pixelio

Und das geht so:

„Guten Tag, mein Name ist Schnirpel von der Hastenichtgesehen GmbH. Ich habe gesehen, dass Sie bei Google AdWords Anzeigen schalten.“
„Ja, und?“
„Das kostet doch viel Geld! Ich habe da einen tollen Vorschlag für Sie: Wir bringen Sie bei den Suchergebnissen auf der linken Seite nach oben. Wenn Sie da zu finden sind, kommen ganz viele Kunden zu Ihnen, und die Klicks kosten Sie gar nichts!“
„Wow. Wahnsinn. Nennen Sie mir bitte Ihre Adresse. Ich schicke ihnen einen unterschriebenen Blanko-Auftrag. Leiten Sie sofort alle erforderlichen Maßnahmen in die Wege!“

 

 Gern werden diese Telefonate an die Schülerpraktikantin delegiert. Das sorgt für Vertrauen und Sympathie (die Agentur gibt dem Nachwuchs eine Chance!) und signalisiert dem Gesprächspartner höchste Wertschätzung. Bewährt hat es sich auch, tiefgehende Kenntnisse über das angerufene Unternehmen aus der intensiven Vorab-Recherche locker ins Gespräch einfließen zu lassen: „Bei unserer Analyse Ihrer Website haben wir festgestellt, dass Sie mit dem Suchbegriff ‚Nacktschnecken‘ wesentlich besser ranken könnten.“

 

Wie öde und leer wäre mein Arbeitsalltag ohne diese Gespräche. In diesem Sinne: Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Woche!

 

 

 

[Bild: wrw  / pixelio.de]

Rechts ist das neue links

Veröffentlicht: 8. Juni 2011 in Uncategorized
Schlagwörter:, , , ,

24052011315_800

Wunderbares 90-Sekunden-Remake des Hollywood-Klassikers „Der Exorzist“ von Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg:

Offenbar ist noch nicht klar, ob Dirt Devil den Spot auch wirklich in der Werbung einsetzt. Eigentlich keine Frage, oder?

Gefunden bei horizont.net.

 

Es widerfahren einem schon wunderliche Dinge, wenn man ein Auto zum Verkauf anbietet. Nein, ich meine nicht die unvermeidlichen „Was-ist-bester-Preis“-Anrufe von wohlmeinenden Zeitgenossen, die einem erläutern möchten, warum man mit weniger als der Hälfte des verlangten Preises immer noch den Deal seines Lebens macht.

Pirat

Viel besser ist noch die Nigeria-Connection, die über so antiquierte Maschen wie Scheckbetrug offenbar längst hinaus ist. Auf meine Auto-Verkaufsanzeige erhielt ich zunächst folgende kurze Mail:

Hallo,

Ich sah die Anzeige dieses Auto und ich bin in schnellen Kauf und schnelle Zahlung der Auto zurück zu mir mit dem Gesamtbetrag und den aktuellen Status interessiert.

Sprachlich vielleicht ausbaufähig, aber mit etwas gutem Willen kann man durchaus interpretieren: Der Mensch möchte mehr über das Auto erfahren und – die Annahme ist jetzt schon gewagt – es eventuell besichtigen. Auf meine entsprechende Antwort kam umgehend Folgendes zurück:

Hallo,

Vielen Dank für Ihre prompte Antwort, ich möchte Sie gab mir Ihr letztes Angebot auf diese Waren am Kauf der Artikel für meine Frau, die gerade erhalten hat eine neue Wohnung, aber jetzt bin auf See im Moment, als ich ein Marine-Ingenieur bin.
Und ich möchte wirklich die Ware an eine Überraschung für meine Frau sein, damit ich nicht im Stich lässt sie wissen nichts über die Merchandise, bis es geliefert bekommt her.I bin sicher, sie werden mehr als zufrieden mit der Ware.
Ich bestand darauf, PayPal, weil ich keinen Zugriff auf mein Konto online, da ich nicht haben Internet-Banking, aber ich kann von meinem PayPal-Konto zahlen, wie ich meine Bank A / C befestigt ist, werde ich Sie brauchen geben Sie mir Ihre PayPal E-Mail Adresse, so kann ich die Zahlungen so schnell wie möglich zu machen für den Posten und bitte, wenn Sie nicht über PayPal-Konto an.
Es ist sehr einfach einzurichten, gehen Sie zu www.paypal.de und nutzen Sie es einrichten, nachdem Sie es eingerichtet haben will ich nur noch die E-Mail-Adresse verwenden Sie zur Anmeldung bei PayPal, um so das Geld durchsetzen. Ich habe einen Agenten, der abholen kommen und den Artikel abholen, nachdem ich gemacht habe die Zahlungen und Sie können zurück zu mir in Englisch erhalten, wenn Sie für ein besseres Verständnis verstehen

Dank

Rührend, wie so ein armer Marine-Ingenieur, wo auch immer auf den Weltmeeren er sich gerade befinden mag, daran denkt, seiner lieben Frau zu Hause eine schöne Überraschung zukommen zu lassen. Zu dumm nur, dass seine Bank gerade „A / C befestigt“ ist. Ich bin zwar nicht sicher, was das ist, aber bestimmt hat er es nicht leicht. Aber Gott sei Dank gibt es ja PayPal. Mit dessen Hilfe und der seines Agenten werden wir das Kind Auto schon schaukeln.

Von meiner Antwort auf seinen wunderbaren Vorschlag ist er vermutlich enttäuscht. Leider werde ich nun nie erfahren, wie der Deal hätte ablaufen sollen. Wäre tatsächlich eine PayPal-Zahlung bei mir eingegangen? Wäre dann der besagte „Agent“ etwas später bei mir aufgetaucht, um das Auto abzuholen? Und wäre dann vielleicht die Zahlung überraschend wieder zurückgebucht worden? Der PayPal-Käuferschutz gibt das eigentlich nicht her, denn der gilt nicht für Autos.

Ich verstehe es also nicht wirklich, aber das ist ja wahrscheinlich der Grund, weshalb solche Betrügereien immer wieder funktionieren. Kann mir jemand erklären, wie so etwas läuft?

(Die Wahrscheinlichkeit, dass ich dem Absender ganz furchtbar unrecht tue, und er ein grundehrlicher Mensch mit besten Absichten und innovativen Ideen ist, veranschlage ich mal auf < 0,5 %.)

Update: So neu scheint die Masche nicht zu sein. Hier (in den Kommentaren) finden sich dutzende Beispiele solcher Mails – auf englisch, vor dem Lauf durch den automatischen Übersetzer. Offenbar fällt das in den Bereich Phishing und Identitätsdiebstahl mit dem Ziel, sich Zugriff auf das Konto des Opfers zu verschaffen, wie auch hier berichtet wird. Oder die Betrüger fälschen eine E-Mail, mit der scheinbar der Geldeingang bei PayPal bestätigt wird.

(Foto: Flickr/keepthebyte)