Archiv für August, 2009

Nur die Ruhe…

Veröffentlicht: 27. August 2009 in Uncategorized
Schlagwörter:, , , ,

Defendius2

Zu eilig sollte man es bei dieser Türkette nicht haben. Und besser auch kein Feuer in der Wohnung…

 

Design von Art. Lebedev Studio – http://www.artlebedev.com/everything/defendius/

Advertisements
Media_httpwwwhamburgwebdefotosnormal10885empublicviewingjpg_ijgeivhijcjrcgr

Ausgestattet mit dem „Body Bag“ geht man am besten zum „Public Viewing“. Spätestens seit der Fußball-WM 2006 ist der Begriff aus Deutschland nicht mehr wegzudenken. Wen juckt’s, dass Amerikaner darunter „Leichenschau“ verstehen.

Englische Muttersprachler müssen uns ob dieser Wortschöpfungen für ein ziemlich morbides Völkchen halten…

Zum Thema Scheinanglizismus siehe auch hier: http://blog.handelsblatt.de/adhoc/eintrag.php?id=883.

Anglizismen, die zweite: Besonders pfiffig fanden sich deutsche Modehändler, als sie einen bestimmten Typ Umhängetasche als „Body Bag“ auf den Markt brachten.

Sicherlich hätte es den einen oder anderen Mausklick (oder einen altmodischen Blick ins Wörterbuch) erfordert, die Übersetzung von „Body Bag“ aus dem Englischen zu recherchieren: „Leichensack“.

Macht ja nichts. „Body Bag“ klingt cool, einer übernahm es schnell vom anderen, und so hängen sich immer mehr Deutsche heute gut gelaunt Leichensäcke um den Hals…

Vollbeschftigung